Renovations-Gerät für wassergebundene Wege

Stonex WBE 12.01

                              




das variable Pflegegerät für wassergebundene Wege:
effizient in der Arbeit, praktisch im Einsatz auch auf
Stichwegen, massive Bauart und ergänzt durch
ein praxisorientiertes Zubehör-Programm.


Das Pflegegerät Stonex WBE 12.01 bricht, wie das WB12.01, den oberen Bereich der Verschleiß-Schicht auf, auch bei verfestigtem Wegematerial. Dies geschieht mittels einer Brecherwalze mit 4 spiralförmig angeordneten Messerreihen. Die Messer sind mit Hartmetallstücken versehen und haben eine hohe Standzeit. Beim Brechen wird das Material der Oberschicht nicht entmischt. Aufgebrachtes Stützkorn wird während des Arbeitsganges mit dem Altmaterial vermischt. Das Gerät kann ebenso zum Aufbrechen von Tennenflächen genutzt werden.




Grundgerät Stonex WBE 12.01

       


WBE 12.01 mit Gitterwalze werkzeugloser Anbau durch Schnellkupplung
       


WBE 12.01 mit Gitterwalze und hydraulisch verstellbarem Kehrbesen






Kombinationsmöglichkeiten




+

+

=

  
Um wassergebundene Wege langfristig in einem guten Zustand zu erhalten, ist vor allem die Pflege der Verschleißschicht erforderlich. Dies bedeutet die Beseitigung von Spurrillen, Wasserschäden und anderer Gebrauchsschäden.
Zudem muß die Wasserdurchlässigkeit durch Aufbrechen der Verschleißschicht verbessert oder wieder hergestellt werden.

Mit dem Stonex Oberschichtbrecher WBE12.01 bieten wir Ihnen ein Gerät an, das diese Arbeiten sehr gut durchführt.

Der Stonex WBE12.01 (Bild 4) wurde in 3 Baugruppen aufgeteilt und zwar in

Grundgerät (Bild 1)

Gitterwalzen- Baugruppe (Bild 2)

Hydraulische Werkzeugaufnahme (Bild 3)



Das Grundgerät mit der Brecherwelle und hartmetallbestückten Messern ist kurz gehalten und ermöglicht so auf Stichwegen das Brechen direkt ab hinterer Wegkante. Ist das Gerät mit Gitterwalze, eventuell auch mit Werkzeugaufnahme ausgerüstet, müssen diese hierzu entfernt werden. Dies ist auf Grund der Schnellkupplungen in Minutenschnelle erledigt. Das gilt auch für den Wiederanbau.

Die Gitterwalze dient zur Unterstützung bei der Tiefenführung der Brecherwalze und zum Anbau der hydraulischen Werkzeugaufnahme.

Die Werkzeugaufnahme dient zur Aufnahme von Heckbürste oder Egalisierbalken. Die Anbauteile können hydr. ausgehoben werden und sind über Spindeln höhenverstellbar.
Bei einer Bürstenbreite von über 1,45 m (Sonderausführung) kann die Bürste in den Schnellverschlüssen seitlich verschoben werden.

Neben diesen technischen Vorzügen bietet das Stonex WBE 12.01 einen äußerst stabilen Aufbau, fordert einen geringen Pflegeaufwand und durch die häufige Verwendung von Schraubverbindungen können auch Nichtfachleute eventuell nötige Instandsetzungen durchführen.
DasStonex WBE 12.01 kann ebenso aus Tennenflächen eingesetzt werden und liefert auch hier ein einwabdfreie Arbeit.

Technische Daten:

Arbeitsbreite:                120 cm
Gerätebreite  Grundgerät:     147 cm  Gesamtgerät:    147 cm
Gerätelänge   Grundgerät:      85 cm  Gesamtgerät*:   160 cm
Gerätegewicht Grundgerät: ca 350 kg   Gesamtgerät  ca 470 kg
Zapfwel1en-Drehzahl:      540 1/min
        * mit Gitterwalze, Aushebung u. Werkzeug


- Technische Änderungen bleiben vorbehalten -